Erkältungszeit.....

Die Wetterlage macht momentan vielen Menschen zu schaffen und die Heizungsluft, die die Schleimhäute austrocknet, verbessert die Situation nicht. 

 

Wie kann man vorbeugen?

Wer in beheizten Innenräumen arbeitet, sollte darauf achten, dass er ausreichend Wasser trinkt, um die Schleimhäute feucht zu halten. Das Immunsystem will gestärkt werden, die Ernährung sollte möglichst vitaminreich sein, also ran an das Obst und Gemüse! Auch ausreichend Schlaf stärkt das Immunsystem.

Wenn die Zeit da ist, sollte man unbedingt an trockenen und sonnigen Tagen spazieren gehen.

 

Und wenn es doch zum Infekt kommt?

Die Naturheilkunde bietet viele Mittel an, mit denen man einen Infekt angehen kann.

Sehr hilfreich für die Stärkung des Immunsystems ist die Einnahme von Vitamin C und Zink.

Auch der Darm sollte nicht vergessen werden, über den Darm lässt sich die Immunbarriere gezielt stärken. Es stehen hierzu Probiotica zur Verfügung, die die Darmflora stärken. 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    peter krogmann (Montag, 18 Januar 2016 19:59)

    super mit vitamin c und zink, das habe ich bei einem anflug von erkältung ausprobiert und es hat funktioniert


Kontakt


Martina Hoge

Heilpraktikerin

 

Lohe 47c

22397 Hamburg

 

040 601 8448

0171 815 0939

 

Das Büro ist Montag und Mittwoch von 9.00 Uhr - 13.00 Uhr besetzt.

  

TERMINE NACH VEREINBARUNG

 

 

 Sämtliche hier aufgeführten Therapien sind aus schulmedizinischer Sicht nicht anerkannt!