Bioscan-swa - eine Spektralanalyse ohne Blut zu nehmen

Das Gerät wurde von Dr. med. Siegfried Rilling entwickelt und beruht auf den Erkenntnissen der Quantenmedizin.

 

Mit dem Bioscan-swa ist es möglich, die elektromagnetischen Wellen der Elektronenbewegung der Atome einer Zelle zu messen.

 

Die Frequenzen des menschlichen Körpers können über einen Sensor bestimmt werden, welche dann mit dem Resonanzspektrum der Standardquanten von Krankheits- und Ernährungsanzeigern verglichen werden.

 

Das Prinzip funktioniert ähnlich wie das Radiohören - aus vielen verschiedenen Radiofrequenzen filtert das Radio die Frequenz heraus, die wir hören möchten und am Radio eingestellt haben.

 

Analysiert werden u.a. Belastungen von Schwermetallen und Homotoxinen, Aussagen über Mineralstoffe und Vitamine,und Neigung zu bestimmten Krankheitsschwerpunkten.

 

Die Messung dauert nur eine Minute und ist auch bei Kindern geeignet.

 

Die Kosten werden von privaten Kassen und Zusatzversicherungen nicht erstattet und belaufen sich auf 60,00 € zuzüglich Kosten für die Ergebnisbesprechung, je nach Aufwand.

 

 

Die Messungsmethode gibt Hinweise auf Störungen und damit Hinweise auf eine individuelle Therapie, sie gibt nicht Auskunft über organische Erkrankungen!


Kontakt


Martina Hoge

Heilpraktikerin

 

Lohe 47c

22397 Hamburg

 

040 601 8448

0171 815 0939

 

Das Büro ist Montag und Mittwoch von 9.00 Uhr - 13.00 Uhr besetzt.

  

TERMINE NACH VEREINBARUNG

 

 

 Sämtliche hier aufgeführten Therapien sind aus schulmedizinischer Sicht nicht anerkannt!